Bekenntnisse

Unsere Bekenntnisschriften

Die folgenden vier Bekenntnisse werden von unserer Gemeinde als verbindlich anerkannt:

Der Heidelberger Katechismus erklärt in 129 Fragen und Antworten die Grundlagen des christlichen Glaubens. Verfasst wurde er vor mehr als 450 Jahren und ist bis heute das Bekenntnis vieler reformierter Kirchen und Gemeinden auf der ganzen Welt.

Mit der Berliner Erklärung nahmen Theologen Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts kritisch Stellung zur gerade entstehenden Pfingstbewegung.

1978 trafen sich Theologen aus der ganzen Welt in Chicago und bekannten mit diesem Dokument ihren Glauben an die vollkommene Wahrheit und Irrtumslosigkeit der Bibel.

Die Theologische Erklärung stammt aus dem Jahr 2000 und bekennt die Grundlagen des evangelischen und reformatorischen Glaubens vor dem Hintergrund aktueller Herausforderungen durch den Zeitgeist.

Übrigens: alle unsere Bekenntnisse finden Sie auch zusammen mit den Abläufen für besondere Gottesdienste (Hochzeiten, Taufen etc.) und unserer Gemeindeordnung in unserem Gemeindebuch.