Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Blockkurs „Gotteslehre“ in der ART Gießen

27. April 2019, 09:00 - 13:00

Hanniel Strebel

Der Theologe und bekannte Blogger Dr. Hanniel Strebel hält einen Blockkurs zum Thema „Gotteslehre“. Es wird gehen um die Erkennbarkeit Gottes, Gottes Namen, Eigenschaften und Taten, die Dreieinigkeit sowie die Gotteslehre im Dialog mit der Gegenwartskultur.

Hier ist jeweils ein Kurzvortrag über Struktur und Vorgehen der Vorlesung (22 Minuten) und über die Anliegen der Vorlesung (u.a. Apologetik) (21 Minuten).

Für Rückfragen und zur Anmeldung melden Sie sich gerne beim Sekretariat der Akademie für Reformatorische Theologie (ART). Telefon: 0641 25090481, Telefax: 0641 25090485, E-Mail: sekretariat@reformatio.de, Homepage: http://www.reformatio.de/

Details

Datum:
27. April 2019
Zeit:
09:00 - 13:00

Veranstalter

Akademie für Reformatorische Theologie (ART)
Telefon:
0641 – 25090481
E-Mail:
Webseite:
http://www.reformatio.de

Veranstaltungsort

Akademie für Reformatorische Theologie (ART)
Keplerstraße 7, Gießen, Hessen 35390 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0641 – 25090481
Webseite:
http://www.reformatio.de

Neue Predigten

  • 1. Korinther 7,8-9.25-40 Vorteile und Herausforderungen für Singles
    Rühle; Ludwig, 16. Februar 2020
  • 1. Korinther 11,19 Es müssen Parteiungen sein, damit die Bewährten offenbar werden
    Klautke; Dr. Jürgen-Burkhard, 9. Februar 2020
  • 1. Korinther 7,1-9 Ehe und Sexualität
    Rühle; Ludwig, 26. Januar 2020
  • Epheser 4,1-6 Wir sind als Christen berufen eins zu sein
    Klautke; Jochen, 19. Januar 2020
  • Psalm 139,1-24 Gott – die unausweichliche Realität unseres Lebens
    Klautke; Dr. Jürgen-Burkhard, 12. Januar 2020

Anstehende Veranstaltungen

  1. Bibelstunde

    21. Februar, 20:00 - 21:30
  2. Gottesdienst (danach Bekenntnisunterweisung)

    23. Februar, 10:00 - 11:30
  3. Jugendbibelkreis

    28. Februar, 20:00 - 21:30
  4. Bibelstunde

    28. Februar, 20:00 - 21:30
  5. Straßeneinsatz in der Fußgängerzone Gießen

    29. Februar, 09:30 - 12:00