Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Gottesdienst (Predigt über 1. Johannes 3,4-10, danach Bekenntnisunterweisung über den Heidelberger Katechismus)

16. Dezember 2018, 10:00 - 11:30

Thema: Der Sohn Gottes ist erschienen, damit er die Werke des Teufels zunichte macht

1. Der Gegensatz zwischen Sünde und Gerechtigkeit zeigt sich in deren hintergründiger Herkunft.
2. Der Gegensatz zwischen Sünde und Gerechtigkeit offenbart sich im Kommen des Sohnes Gottes.
3. Der Gegensatz zwischen Sünde und Gerechtigkeit wird kund in der Frucht, die aus Wiedergeburt erwächst.

Es empfiehlt sich, den Predigtabschnitt schon vorher zu lesen: 1. Johannes 3,4-10.

Details

Datum:
16. Dezember 2018
Zeit:
10:00 - 11:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Bekennende Evangelisch-Reformierte Gemeinde
Telefon:
0176 555 357 95 oder 06441 962 611
E-Mail:
Webseite:
http://www.berg-giessen.de

Veranstaltungsort

Bekennende Evangelisch-Reformierte Gemeinde
Robert-Bosch-Straße 14, Gießen, 35398 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0176 555 357 95 oder 06441 962 611

Neue Predigten

  • Ruth 1,1-6 Lebensfragen entscheiden – Auch in finsteren Zeiten ist Gott da
    Klautke; Dr. Jürgen-Burkhard, 7. Juli 2019
  • Epheser 1,1-14 Gottes herrlicher Plan, um dich zu retten
    Klautke; Jochen, 30. Juni 2019
  • Hebräer 12,18 Warum wird bei uns gepredigt?
    Klautke; Dr. Jürgen-Burkhard, 30. Juni 2019
  • Johannes 15,1-8 In Christus bleiben
    Stadt; Lukas, 23. Juni 2019
  • Römer 10,6-9 Warum ist ein Bekenntnis so wichtig?
    Klautke; Dr. Jürgen-Burkhard, 23. Juni 2019

Anstehende Veranstaltungen

  1. Gottesdienst

    21. Juli, 10:00 - 11:30
  2. Hauskreis in Frankfurt

    24. Juli, 18:30 - 20:30
  3. Bibelstunde

    26. Juli, 19:45 - 21:00
  4. Gottesdienst (danach Bekenntnisunterweisung)

    28. Juli, 10:00 - 11:30
  5. Jugendbibelkreis

    2. August, 19:30 - 21:00